Es gibt Teilstücke des Rindes, die sind besonders begehrt und zumeist schon vor jeder Schlachtung ausverkauft. Man nennt sie Edelteile, denn es handelt sich dabei um Stücke aus Bereichen, wo die Muskulatur wenig beansprucht wird und das Fleisch daher besonders zart und feinfaserig ist. Im Allgemeinen zählen zu diesen begehrten Teilen der Lungenbraten, das Beiried und der Rostbraten.

Die Bezeichnung "Edelteil" ist althergebracht und auch wir verwenden sie im täglichen Gebrauch, wenngleich wir der Meinung sind, dass alles an unseren Biorindern VON DER HOAD edel ist. Die Tiere selbst sind insgesamt, jedes für sich, wahre Edelteile und dennoch kommen für die Schlachtung nur diejenigen in Frage, die dem Anspruch unserer Kunden auf allerhöchste Fleischqualität genügen.

Daher richten wir unsere Schlachttermine immer zuerst nach der zur Verfügung stehenden Fleischqualität aus, und nicht nach Kundenwünschen und differenzierter Nachfrage. Es würde uns nicht einfallen, ein Tier zu schlachten, nur um einen Lungenbraten mehr zu verkaufen.

Unsere Kunden verstehen das und sind auch bereit, auf die Edelteile der Biorinder VON DER HOAD, vom Faschierten über das Suppenfleisch bis zum Lungenbraten, ab und zu etwas länger zu warten. Denn eines wissen wir ganz bestimmt: Nicht nur unser Biorindfleisch VON DER HOAD hat Qualität, sondern auch unsere Kunden 😉

Wir danken für Euer Vertrauen.

Eure Familie Fleischhhacker

  • 20191022_edelteile_01
  • 20191022_edelteile_02
  • 20191022_edelteile_03
  • 20191022_edelteile_04
  • 20191022_edelteile_05
  • 20191022_edelteile_06
  • 20191022_edelteile_07
  • 20191022_edelteile_08
Biene